Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 03:21

Paris - Don´t you leave me this way 1981


Re: Paris - Don´t you leave me this way 1981

Beitragvon musikbrock » 21. Okt 2018, 10:42

Hallo Manfred,
allerbesten Dank für Deine neue CD - gefällt mir recht gut, nachdem ich über den "Einstieg" mit
"Classical Jazz" etwas erschrocken bin. :? Meine Jazz-Phase liegt rund 30 Jahre zurück, aber ich bin dann
Deinem Rat gefolgt, die Scheibe ganz einfach öfters anzuhören. Das mache ich in aller Regel mit nahezu
allen Alben, die sich mir beim ersten Anhören nicht gleich erschließen - und das sind ohnehin die allerwenigsten.
Das wiederholte Anhören hat sich auch bei Deiner "Crossover" gelohnt: jetzt kommen 4 Stücke auf meine
persönlichen "Best-Of"-CDs, die ich mir ab und zu zusammenstelle.
Also: Nochmals großes DANKE für die musikalische Bereicherung und das "über meine Genre-Grenzen-Schauen"
(müssen/dürfen/können) :lol: :lol:
Beste Grüße
Manfred "Musikbrock"
musikbrock
Surfin USA
 
Beiträge: 53
Registriert: 12.2012
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich

Re: Paris - Don´t you leave me this way 1981

Beitragvon Manfred » 21. Okt 2018, 15:04

Welche 4 Titel ?

Und wie kann einen "Classical Jazz" erschrecken ?
Gerade das hat viel Spaß gemacht und hat bei den meisten den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen.
Das war eine hommage an Jaques Loussier. Aber nicht mit Bach, sondern mit eigenem Thema - möglicherweise inspiriert.
Manfred
Party
 
Beiträge: 722
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paris - Don´t you leave me this way 1981

Beitragvon Martin » 22. Okt 2018, 08:43

Ich hab´s auch schon bekommen und freue mich sehr darüber!
Ich muss es mir noch etwas intensiver anhören. Leider hat mein Auto keinen CD-Player (war sonst immer beim Autofahren cool), aber die Zoe hat das scheinbar schon wegrationalisiert. Werde es mir deshalb mal in einer Musestunde daheim genauer anhören :)
Make it real your Summer dream...
Benutzeravatar
Martin
Beach Boys Concert
 
Beiträge: 263
Registriert: 07.2012
Wohnort: Graz, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Paris - Don´t you leave me this way 1981

Beitragvon musikbrock » 23. Okt 2018, 17:19

Ja, lieber Manfred > "Classical Jazz" hat mich ganz einfach deswegen erschrocken, weil ich damit als 1. Song nicht gerechnet hab UND ich bei meinen vielen musikalischen Phasen im Leben (bin jetzt 70) die (klassische) Jazz-Phase hinter mir gelassen hab. Aber das meine ich ja nicht negativ - gehe immer noch ab und zu zum Swing - da gibts 2 gute Nürnberger Big Bands mit Konzerten im kleinen Rahmen. Das ist mein historischer Kompromiss zwischen z.B. Jaques Loussier und Glen Miller... oder so. Vielleicht hatten "die meisten" keine so intensive Jazz-Phase, wie ich :lol:
Zu Deiner Frage, welche Songs. Es sind inzwischen 6 geworden - und zwar die Songs Nrn. 2 - 3 - 7 - 10 - 13 - ... und natürlich: 14 :o :lol: :lol:
musikbrock
Surfin USA
 
Beiträge: 53
Registriert: 12.2012
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich

Re: Paris - Don´t you leave me this way 1981

Beitragvon Manfred » 23. Okt 2018, 18:41

Gute Wahl !
Na, im aktuellen Pop - Bereich tut sich nicht viel, da muss man die Fühler auch schon mal in andere Bereiche ausstrecken - oder in der Vergangenheit suchen, was man verpasst hat, ich empfehle z.B. Dantalion´s Chariot - ein Juwel !
Manfred
Party
 
Beiträge: 722
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paris - Don´t you leave me this way 1981

Beitragvon musikbrock » 24. Okt 2018, 14:35

Danke für den musikalischen Hinweis - werde ich mal checken.
Als langjähriger Leser des(dt.) ROLLING STONE kommen immer wieder und nach wie vor bei Alben-Besprechungen
Hinweise auf Brian Wilson im Vergleich und manchmal sogar auf die "Beach Boys-Musik". Ein paar Alben aus dem Pop-
Bereich werden dort in jeder Ausgabe besprochen und dazu ist seit 2 Ausgaben der Teil mit den Alben-Besprechungen
sogar erweitert worden. Ich finde da immer was - aber so überzeugend, dass ich mir dann die Scheibe gekauft hab oder
hier im Forum drauf hingewiesen habe, war's dann letztlich nie. Soweit nur meine aktuelle Wahrnehmung zur Pop-Musik.
Persönlich bin ich seit langer Zeit musikalisch bei Americana (vorm. alternat. Country & No Depression etc....) unterwegs.
Und es tut mir gut. :D :D
musikbrock
Surfin USA
 
Beiträge: 53
Registriert: 12.2012
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron