Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 06:41

Mike Love Interview im Rolling Stone


Mike Love Interview im Rolling Stone

Beitragvon Michael » 17. Feb 2016, 20:59

Na das nenne ich mal ein hochinteressantes Interview im Rolling Stone:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da ist was für beide Mike Love-Fraktionen drinnen.

Und am Ende sagt Mike schließlich, was er zu Brian sagen würde, riefe der ihn an.

Wie gesagt: hochinteressant.
Michael
Surfin USA
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mike Love Interview im Rolling Stone

Beitragvon Roland » 25. Feb 2016, 18:51

Der Artikel wurde nicht in die deutsche Ausgabe übernommen - vielleicht später mal?
Dafür gibt es im März-Heft einen seitenlangen Abdruck aus dem neuesten Buch von Benjamin von Stuckrad-Barre "Panikherz", in dem er sich über die Beach Boys auslässt und Thomas Gottschalk versucht zu überzeugen, wie toll doch die BBs im allgemeinen und Pet Sounds insbesonders oder der Film Love & Mercy seien. Gottschalk ist begeistert, wie tief sich Stuckrad-Barre in die Materie eingearbeitet hätte und über welch fundiertes Wissen er verfüge, dabei finden sich im Text allerlei Dämlichkeiten wie z.B. dass Carl am Swimmingpool einem Herzinfarkt erlegen sei. Viel Raum nimmt dann die Beschreibung eines Brian-Konzertes, das als enttäuschend empfunden wurde, ein (Hollywood Bowl letzter Juni), auch da wieder gespickt mit allerlei Ungereimtheiten.
M.E. hätte eine Übersetzung des Mike-Interviews mehr gebracht...
Benutzeravatar
Roland
Party
 
Beiträge: 535
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mike Love Interview im Rolling Stone

Beitragvon Manfred » 26. Feb 2016, 16:42

Ja, das ML interview wird bereits seit Wochen auf dem Smiley Smile board diskutiert.
Manfred
Party
 
Beiträge: 722
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mike Love Interview im Rolling Stone

Beitragvon steffenkriebel112 » 28. Feb 2016, 19:32

Guten Abend ihr Lieben,

weiß einer von Euch, ob die Livestream Angebote bei YOUTUBE unter "The Beach Boys 2016" mitleiweile fast alle zwei Tage zu den geplanten Tour Dates rael sind oder ein fake???
wenn ja was muß man tun um es anzuhören oder gar anzuschauen??

Liebe grüße von der ostsee


St. Kriebel
I´m soo young:)
steffenkriebel112
Surfin Safari
 
Beiträge: 25
Registriert: 02.2013
Wohnort: Bad Doberan
Geschlecht: männlich

Re: Mike Love Interview im Rolling Stone

Beitragvon musikbrock » 21. Mär 2016, 15:33

:!: Nachtrag zu Roland's Posting vom 25.02.16: :roll:
Der März-Ausgabe des deutschen Rolling Stone liegt eine "Hörbuch"-CD bei, in dem die von Roland erwähnte Story
des Autors (Benjamin von Stuckrad-Barre) in den Staaten und das Brian Wilson-Konzert, das er zusammen mit Thomas Gottschalk besucht hat,
in der Erzählung "Achterbahn der Welt" (51.13 min.) einen großen Raum einnimmt. Unabhängig von den dabei teilweise zu "hörenden" Unrichtigkeiten hat mich das Ganze durchaus in den Bann gezogen und reichlich amüsiert. Aber das mag Geschmackssache sein - für mich war's einfach super, eine solche Story zu hören, in der die BBs und insbes. Brian (irgendwie) im (meinerseits gefühlten) Mittelpunkt stehen.
Wenn "Hardcore-Fans" sich über die Schnoddrigkeiten und falschen Infos ärgern mögen, so hat mich doch die dabei zum Ausdruck gekommene "Herzens-Zuneigung" des Autors zu Brian berührt. Hatte übrigens eine "neutrale" Zuhörerin, die reichlich gelacht hat und dann jede Menge Fragen zu Brian hatte :lol: :lol: :lol:
musikbrock
Surfin USA
 
Beiträge: 53
Registriert: 12.2012
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron