Aktuelle Zeit: 20. Mär 2019, 10:23

Beach Boys Tour 2012


Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon hoddori » 18. Okt 2012, 20:00

BEACH BOYS Live in Concert: 50th Anniversary DVD (2012)
This DVD video contains 21 classic Beach Boys hits performed live in Phoenix, Arizona on the band's 50th Anniversary Reunion worldwide tour. Featuring original Beach Boys; Brian Wilson, Mike Love, Al Jardine, David Marks and Bruce Johnston.

so gesendet von Tom Martin BBB

Gruß
Werner


schon etwas mau,bei sonst 50-63 songs am abend
hoddori
Surfer Girl
 
Beiträge: 96
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon hoddori » 25. Okt 2012, 22:10

The Setlist :
THE BEACH BOYS: LIVE IN CONCERT - 50th ANNIVERSARY TOUR
TRACK LISTING:

Do It Again
Catch A Wave
Hawaii
Marcella
Isn't It Time
Little Deuce Coupe
409
Shut Down
I Get Around
Heroes And Villains
Sloop John B
Wouldn't It Be Nice
All This Is That
That's Why God Made The Radio
Sail On, Sailor
Good Vibrations
California Girls
Help Me Rhonda
Rock And Roll Music
Kokomo
Fun, Fun, Fun

Gruß
Werner
hoddori
Surfer Girl
 
Beiträge: 96
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon Roland » 7. Nov 2012, 21:06

Trailer:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Es gibt noch eine erweiterte Version mit einer zweiten DVD mit Interviews, Sessions-Aufnahmen von TWGMTR, Aufnahmen von der Welt-Tour u.a., was dann ja wohl (danke) die Doin' It Again-DVD sein dürfte.
Benutzeravatar
Roland
Party
 
Beiträge: 559
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon Manfred » 22. Nov 2012, 11:21

Ich habe sie noch nicht bekommen, erhielt aber gerade einen Anruf von jemandem, der sie
seit eben hat. Die Live-Aufnahmen sollen alle getürkt, bzw. geschönt sein, d.h. wurden im Studio mit neuen vocals versehen.
Na toll !
Manfred
Party
 
Beiträge: 746
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon Roland » 22. Nov 2012, 19:05

Ich habe mir die DVD letzte Nacht angesehen. Ja, die Aufnahmen sind alle geschönt und zwar heftig! Das steht aber nicht mal an erster Stelle meiner Kritik, es ist zwar nicht authentisch, aber wer weiß, wie es ohne Verbesserung geklungen hätte? Die Bildaufnahmen sind okay. Dass es mehr als die Hälfte der Lieder nicht auf die DVD geschafft haben: traurig, traurig, aber geschenkt. Alles geht vielleicht nicht, obwohl mit etwas gutem Willen... Was mich wirklich stört ist die sterile Atmosphäre, da erkenne ich nichts von der Wahnsinnsstimmung am Rande des Ausrastens wieder, wie ich sie in Stuttgart er- und gelebt habe. Sämtliche Publikumsgeräusche sind so gut wie eleminiert, erst gegen Ende wird's lebendiger. Das Publikum scheint tatsächlich etwas weniger enthusiastisch gewesen zu sein und auch die Beach Boys selber wirkten bei meinem Konzert deutlich beweglicher.
Als Erinnerung ist die DVD trotzdem willkommen.
Benutzeravatar
Roland
Party
 
Beiträge: 559
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon hoddori » 23. Nov 2012, 11:25

Beach Boys 50th Tour at Jones Beach 6-24-12 on 2DVD se
t

Excellent quality Pro-shot Broadcast recording of the Beach Boys, recorded live at Jones Beach, in Wantagh, NY, on June 24th, 2012, during the 50th Anniversary tour. DVD has a total running time of 151 minutes, quality is 8/10, with a set list

Ich habe mir diese DVD bestellt,müßte bald da sein.Mal sehen ob diese besser ist als der Schrott den man uns wieder anbietet. Sie lernen es nicht mehr.

Werner
hoddori
Surfer Girl
 
Beiträge: 96
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon Manfred » 23. Nov 2012, 14:53

Jedenfalls ist da schon mal wesentlich mehr drauf !

Ist das ein seriöser Anbieter ? Nie von gehört, im ebay noch nicht aufgetaucht.
Wieso wußten wir das nicht vorher ?
Manfred
Party
 
Beiträge: 746
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon Flottmann1 » 24. Nov 2012, 21:29

Freitag 30.11.2012
BBC-FOUR
21:00 engl. Zeit

The Beach Boys: Doin' it Again

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

21:55 The Beach Boys: Live at Knebworth

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

23:05 Legends - Dennis Wilson: The Real Beach Boy

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

über 3 Std. BEACH BOYS ! :)

da muss mein SAT-Receiver ran :!:
Flottmann1
Surfin USA
 
Beiträge: 63
Registriert: 08.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon california saga » 30. Nov 2012, 22:12

@ Roland:

wie meinst du das da heftig geschönt wurde. Also ich habe die Beach Boys auch live in Stuttgart erlebt und ich fande sie sind live super gewesen, auch beuüglich klang. Sie haben ja eh wenn nicht die beste Live Band der Welt. Ich fande die Tour wirklich klasse, da könne andere nicht so gut!
california saga
Pendletone
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Beach Boys Tour 2012

Beitragvon Manfred » 1. Dez 2012, 14:26

Es geht nicht um die band, der Gesang wurde eindeutig im Studio nachgearbeitet,
eben "geschönt", mit autotune-Programmen und was weiß ich, vielleicht sogar mit
overdubs. Teilweise ist es nicht mal mehr 100%ig synchron mit den Lippenbewegungen. Das ist m.E. Betrug am fan.

Auf allen Aufnahmen, die ich von der tour kenne, ist Mike immer wieder mal flat zu hören, andere auch, HIER aber nicht. Schon merkwürdig, nicht ?

Genauso war´s mit dem 64er live Album, und am 73er wurde auch (wie ich aus sicherer Quelle weiß), nachträglich noch kräftig herumgedoktort.

Ich denke, die Live in London ist ziemlich realistisch.

Aber das ist nicht nur bei den Beach Boys der Fall, es wird bei Live-Aufnahmen häufig gemacht, die Frage ist nur, wie ehrlich der Künstler selbst damit umgeht.
Wenn Zappa auf´s cover schreibt, daß er ein Gitarrensolo nachträglich neu gespielt hat, - weil´s ihm nicht gefallen hat, oder dies und jenes wurde geändert, dann weiß
ich das als Hörer und akzeptiere das. Wenn man uns aber verschaukelt, dann hab´ ich das nicht so gerne.

Auch die alte Stones HÖR ZU LP "Got live, if you want it" ist reine Verarsche.
Außer I´m allright alles im Studio gestellt und mit Fangekreische (von irgenwoher aufgenommen) überlagert - kann man schön nachhören, wenn man die Kanäle einzeln hört, auf einem ist Jagger nämlich OHNE Fangekreische zu hören, wie bitte, geht das denn ?

Richtig ehrlich sind eigentlich nur bootlegs und selbst da gibt es das Beispiel, daß Ringo´s "Act naturally" mit der Studioaufnahme unterlegt wurde. Warum wissen die Götter. Angeblich soll er sich (kein Wunder) selbst nicht gehört haben und VÖLLIG daneben gesungen haben, STIMMT aber gar nicht, es existiert eine "echte" Aufnahme davon, und so schlimm ist es gar nicht.
Manfred
Party
 
Beiträge: 746
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron