Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017, 08:19

Brian Wilson Baloise Sessions


Brian Wilson Baloise Sessions

Beitragvon jimproby » 5. Jun 2017, 13:40

Hallo Freunde,
guckt mal hier, ein komplettes Konzert von Brian in HD Qualität mit tollem Sound vom letzten Herbst. Professionell gefilmt!!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wer jetzt noch den Free You Tube to DVD Converter hat...
Viel Spaß
Zuletzt geändert von jimproby am 9. Jun 2017, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
jimproby
Surfin Safari
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian Wison Baloise Sessions

Beitragvon Martin » 7. Jun 2017, 19:43

Ja hab ich auch schon gesehen.

Brian hat wieder das magische Klavier - damit kann er durchgehend immer den selben Akkord spielen, und der passt zu jedem Lied... immer... ICH WILL DAS KLAVIER HABEN!!!!


Ernsthaft: Meiner Meinung nach war die Band schon einmal besser. Vor allem ist die Positionierung auf der Bühne fraglich... Jeffrey Foskett war früher immer ganz vorne, neben Brian und strahlte eine Präsenz aus... Matt Jardine versteckt sich ganz hinten. Obwohl er eigentlich neben Brian die "Hauptstimme" ist. Man könnte ja gleich neben Brian eine "Jardine-Reihe" machen... sollen halt Alan und Matt dort stehen. Dann wären die drei Hauptvokalisten für das Publikum sehbar... aber vorne werden Paul Mertens, Darian und Gerry positioniert...

Sonst hatte die Musik schonmal mehr "power". Der Abgang von Jeffrey und Scott tat der Band nicht gut. Viele der Songs sind für Matt mittlerweile schon zu hoch, der "quiekt" in den oberen Lagen schon ziemlich. Bei Jeff war bzw. ist das nicht so. Und subjektiv halte ich von Gerry Griffin nicht so viel... hmm...man könnte ja ihn zur Jahrmarkt-Combo schicken, und Jeff kommt wieder zurück :)

Auf der anderen Seite sieht man auch klar, dass Al und Blondie in den "hohen" Lagen auch schon dem Alter Tribut zollen. Derzeit lassen sie die hohen Töne einfach aus ... meiner Meinung nach könnte man sich vielleicht etwas dahingehend überlegen, die Gesanglinie ein bisschen zu alternieren... ja ich weiß, Brian Wilson Fans wollen immer am liebsten eine "1:1 Kopie" der Vinylplatte... hmm.. vielleicht sollte man vermehrt Bob Dylan Fans für Brian´s Konzerte begeistern :)
Make it real your Summer dream...
Benutzeravatar
Martin
All Summer Long
 
Beiträge: 221
Registriert: 07.2012
Wohnort: Graz, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Brian Wilson Baloise Sessions

Beitragvon Alex111 » 14. Jun 2017, 09:26

Hallo,

die Band ist ja nun mit Brian (ok, in diversen Umbesetzungen) schon seit 1999 fest unterwegs. Und spielt, wie Mike und Bruce (die "Jahrmarkt-Combo", manche Sachen ändern sich echt nie :-) ) auch, weitgehend die Hits. Natürlich meist mit Themen-Blöcken wie "Pet Sounds" (sollte man wirklich endlich ruhen lassen) und "Smile".
Abnutzungen machen sich halt auch bei Superfans wie Darian oder Probyn Gregory bemerkbar. Bei Herrn Griffin stimme ich zu, den mag ich auch nicht sonderlich.
Alex111
Surfin USA
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian Wilson Baloise Sessions

Beitragvon carlregenberg » 19. Jun 2017, 21:07

Alex111 hat geschrieben:Hallo,

die Band ist ja nun mit Brian (ok, in diversen Umbesetzungen) schon seit 1999 fest unterwegs. Und spielt, wie Mike und Bruce (die "Jahrmarkt-Combo", manche Sachen ändern sich echt nie :-) ) auch, weitgehend die Hits. Natürlich meist mit Themen-Blöcken wie "Pet Sounds" (sollte man wirklich endlich ruhen lassen) und "Smile".
Abnutzungen machen sich halt auch bei Superfans wie Darian oder Probyn Gregory bemerkbar. Bei Herrn Griffin stimme ich zu, den mag ich auch nicht sonderlich.



Kennst du Gary Griffin denn persönlich überhaupt, Alex ?? Ich hab da in Basel eine ganz andere Erfahrung gemacht, wie Probyn Gregory ein ganz Netter von der Bühne herunter. Alles hat 2 Seiten.
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Re: Brian Wilson Baloise Sessions

Beitragvon Martin » 21. Jun 2017, 22:12

Gary Griffin dürfte nett sein. Und auch für viel spaß zu haben. War ja auch immer ein festes Bandmitglied von "Jessy & the Rippers"...

Musikalisch halt nicht so mein Fall. In dem was er eben so tat war er schon hochwertig, aber... also eher... ja doch, eher so von der Marke John Stamos... und das passt irgendwie ganz und gar nicht zu den anderen Leuten von Brian... die ja doch alles, durchwegs durch die Band, "Musiker" sind und eigene Sachen machen und sooo talentiert sind.. und... ach, man kann es nicht erklären...

Man höre sich die Solosachen von den Wondermints, von Scott Bennett, von Nelson Bragg usw. an... und dann vergleicht man das mit der Stamos-Version von Forever, die ja Gary Griffin produziert hat...
Make it real your Summer dream...
Benutzeravatar
Martin
All Summer Long
 
Beiträge: 221
Registriert: 07.2012
Wohnort: Graz, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Brian Wilson Baloise Sessions

Beitragvon Flottmann1 » 3. Jul 2017, 22:02

hier steht ein aktueller

BRIAN WILSON - 29 06 2017 - Odeon - Odense, Denmark

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Flottmann1
Surfin USA
 
Beiträge: 63
Registriert: 08.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron