Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017, 08:13

Brian Tour 2016


Re: Brian Tour 2016

Beitragvon gerold » 12. Nov 2016, 17:32

Lieber Roland,

wenn das Geld schon jetzt weg ist, dann drohen Auftritte bis 94! Und - sind denn Mike, Bruce oder Al bei Bühnen-Auftritten einmal umgekippt?

Gerold
gerold
Surfer Girl
 
Beiträge: 95
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon Roland » 12. Nov 2016, 20:35

a) Jawoll
b) Das kommt dann schon noch
Benutzeravatar
Roland
Party
 
Beiträge: 442
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon Manfred » 14. Nov 2016, 07:45

So macht man das, wenn man auf der Bühne fällt:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Manfred
Party
 
Beiträge: 610
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon carlregenberg » 14. Nov 2016, 17:10

Manfred hat geschrieben:Es ist also ein Unding, Kritik äußern zu dürfen ?


Das mit der Kritik kann ja jeder halten, wie er will. Die Probleme von BW sind bekannt, er als lebende Legende mit Sounds teilweise "von einem anderen Planeten" (ML über Good Vibrations) allerdings auch, ich hatte und habe immer noch den höchsten Respekt vor diesem Mann und dem, was er geschaffen hat, denn letzteres verbindet uns ja alle hier und machte uns zu Fans. Das, was da in Oslo passierte, als ihm sein Stuhl wegdriftete und er daneben ziemlich unsaft aufkam, ist auch mir schon passiert, und daß Paul McCartney mobiler ist, wissen wir alle. Trotzdem hat Brian danach gleich den Faden gefunden und es war so, als ob nichts vorher war. Was mich an den Konzertkritiken stört, ist der offensichtliche Versuch, ihn teilweise zu demontieren, integriertes Mitleid, weil man weiß, er konnte das einstmals viel besser, und trotzdem tourt er weiter wie mit einer Art Besessenheit, das zu Ende bringen zu wollen wie eine fixe Idee, warum auch immer, und wem das nicht gefällt, der möge den Konzerten fernbleiben. Ich war echt froh, Basel wahrgenommen zu haben, denn ich bin einigermaßen sicher, er war das letzte Mal in unserer Nähe - der nette Kontakt vor und nach dem Konzert zu Probyn Gregory und Gary Griffin waren das zweite Highlight des Abends. So sehe ich das persönlich und lasse mir das auch nicht durch irgendeine Kritik zerreden. Würden ehemalige Schüler von mir versuchen, mich zu demontieren wegen dies und jenem während ihrer Schulzeit, hätten die ein Riesenproblem mit mir, denn ich weiß, ich habe meinen Job bis zum Aus durch "Tinnitus nonstop" gut und engagiert gemacht, so wie Brian über Jahrzehnte das versuchte mit seiner Musik. Das Gegenteil ist der Fall, angenehm wahrzunehmen, daß Ex-Schüler keinerlei Ressentiments hegen, viele sind heute sogar Freunde auf Facebook. Seien wir froh, daß Brian NOCH da ist, die Tour schlaucht schon alleine wegen den Jetlags und kaum freien Tagen, weiß der Teufel, in welchem Zustand wir mit 74 sind und waren (hoffentlich) immer drogenfrei ! Für mich sitzt er auf der Bühne irgendwie nach dem Motto "Hier bin ich, ich kann und will nicht anders, mögen mich meine Schwächen möglichst verschonen". AMEN

---->>>>https://www.youtube.com/watch?v=6E4DB_Smchg
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon carlregenberg » 14. Nov 2016, 17:45

FOTOS BASEL 31.10.2016


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon Heinz » 15. Nov 2016, 11:30

Carl,
leider hebst du durch das Schlusswort deine Entgegnung auf Kritiken auf eine etwas **hüstel hüstel** :idea: :idea: irrationale Ebene, was der Ausgangssituation nicht entspricht. Und was das alles mit deinen ehemaligen Schülerinnen und Schülern oder mit Begegnungen mit Musikern zu tun hat, weiß ich nicht, muss ich auch nicht wissen.
Kritisieren bedeutet nur für Fanffundamentalisten (ist so etwas wie IS oder AFD oder die Pietcong auf der Schwäbischen Alb) Sakrileg oder persönliches Runtermachen.
In diesem Sinne, bitte den Ball etwas flacher halten! 8-)
Keep the summer alive!
Viele Grüße aus Bad Krozingen
Heinz
Heinz
Little Deuce Coupe
 
Beiträge: 107
Registriert: 07.2012
Wohnort: Bad Krozingen
Geschlecht: männlich

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon carlregenberg » 15. Nov 2016, 21:15

Lieber Heinz,
ich war schon immer ein Freund von Vergleichen, das mit den Schülern fiel mir einfach spontan dazu ein, da auch wir Lehrer auf einer Art Bühne unser Pensum abspulen und die Schüler unser Publikum sind, hat also nichts Besonderes zu bedeuten. Da ich ein direkter und offener Typ bin, sage ich die Dinge so, wie ich sie sehe oder empfinde, in meinem Alter lasse ich mich von niemand und nichts mehr verbiegen, und versuche auch mit den Meinungen anderer umzugehen, soweit ich die verstehe. Das Beach-Boys-Feld und Umfeld war und ist ein sensibler Raum seit über 50 Jahren mit Ups and Downs, kennen wir alle - nicht umsonst tourten mal 3 Formationen mit fast denselben Songs durch die Lande. Da kann und muß man nicht alles verstehen, da es zu komplex ist, ich brauch da keine Ebenen, wenn ich mich damit auseinandersetze und sage, was ich denke, und wir alle denken und dachten viel über diese California Saga nach, seitdem wir ein Teil davon sind (ich seit 1963). Kritik mag sein, muß aber auch nicht sein, denn es ändert am Status Quo nichts. Und Kritik ist immer subjektiv vom Betrachter aus, die Bandbreite bei Konzerten ging da schon von "grandios" bis "total daneben" zum gleichen Event. Ich denke, die Pet Sounds Tour ist Brians letzte große Tour, wenn er danach noch was an Alben produziert, ist das ok und findet weiterhin Interesse. Bisher hat er nach 2012 noch so Einiges weltweit geboten und ist jetzt an einer Grenze angekommen, wo sein Körper samt Stimme ein "es reicht wohl nun" angesagt hat - "warum tut er sich das noch an ?" und anklingendes Mitleid standen da in der Presse und auch Kommentaren, klar. Er zieht das jetzt noch durch, kennt wohl auch seine "Problemwelt" und keiner weiß, was das nächste Konzert bringt, denn die sind insgesamt ja bei weitem nicht immer gleich, was ihn betrifft. Da Brian ein sehr sensibler, komplizierter Mensch ist, könnten weiterführende Kritiken ihn da treffen, wo es dann weh tut, und wohl deswegen hält man solche von ihm fern, vielleicht wären sie ihm auch egal, wer weiß, er wollte ja immer nur seine Musik machen. Pet Sounds zieht er durch, wer ihn wie ich in Basel auch mal apathisch am Keyboard sitzen sieht, könnte denken, er ist garnicht richtig dabei, was in dem Mann dann vorgeht, weiß nur er selbst, so möge er das bis in den Sommer 2017 auch weiterhin durchziehen - bei meinem Schlußwort bleibe ich, weil ich das so empfinde, ohne innere Disziplin würde er das wohl nicht schaffen, die hat er, und keiner zwingt ihn zu einer solchen Tournee, er wird sie mit dieser Band hintendran zu Ende bringen und dann schaun wir mal, was danach kommt. An Kritiken werden wir noch Einiges zu lesen bekommen - und allgemein gesagt, wer nicht selbst vor Ort im Konzert war, der weiß auch nicht, wie das Ganze ablief. Auf einen Bericht einer Tageszeitung hin zum Konzert in Basel schrieb eine Besucherin so ziemlich das Gegenteil des Verfassers (ein "Runtermacher") als Kommentar untendrunter, und mir hat das gefallen, weil ich es ähnlich sah. Dazu brauche ich keine Ebenen, Sakrilegien oder Sonstiges - nur meine Ohren und Augen zum Genießen, sonst wird das alles zu kompliziert. Günther Kümmel meinte danach, er müsse das erst mal "sacken" lassen, da sind wir uns ähnlich.
Endless Summer & Good Vibes
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon carlregenberg » 15. Nov 2016, 21:31

Kritik oder Lob zu den nicht wenigen Basel-Fotos, hab sie extra von Facebook rübergeladen ?? Zumindest diesen 6 haben sie dort durch "liken" gefallen, und da freut man sich dann schon mal.

Mary Ann Jardine
207 mutual friends

Bob Lizik
153 mutual friends

Eddy Feiken
50 mutual friends

Probyn Gregory
240 mutual friends

Michael Osterkamp
90 mutual friends

Jamie D'amico (Mutter des Schlagzeugers Michael D'amico)
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon Alex111 » 16. Nov 2016, 19:25

carl,
ich halte mich aus der Diskussion raus und sag Danke für die Fotos.
Blondie sieht nicht nur wegen des Umhangs aus wie aus der Gruft gefallen :D
Alex
Alex111
Surfin USA
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian Tour 2016

Beitragvon carlregenberg » 16. Nov 2016, 19:49

Freut mich, Alex, wegen der Fotos, denn das sind schließlich einfach Unikate, die es so nicht mehr geben wird in Basel. Da man sich nach dem dritten Song (bis dahin nur Presse vorne an der Bühne erlaubt) offiziell nach vorne begeben durfte, was den billigeren Plätzen hinten bestimmt sehr gefiel, bewegte ich mich auch frei überall hin, machte aber die meisten Fotos von links, wo Gary und Probyn waren, von dort aus konnte man Brian & Al auch sehr gut sehen.

Fand auch noch einen Basel-Bericht, Kommentar dazu erspare ich mir bei dem haarigen Thema --->>>https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/haare-wie-ronald-reagan
Zuletzt geändert von carlregenberg am 17. Nov 2016, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron