Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 07:08

Brian in Frankfurt 19.7.17


Re: Brian in Frankfurt 19.7.17

Beitragvon eickvr » 20. Jul 2017, 11:53

Ja, die Halle war super! :D
eickvr
Pendletone
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2012
Geschlecht: männlich

Re: Brian in Frankfurt 19.7.17

Beitragvon Alex111 » 20. Jul 2017, 12:10

danke für den bericht. deckt sich ziemlich mit den anderen berichten der Tour. war in der alten oper bei mike und bruce und hätte brian gerne in Frankfurts schönster location gesehen. aber nordsee und ffm gleichzeitig geht halt nicht.
lg alex
Alex111
Surfin USA
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brian in Frankfurt 19.7.17

Beitragvon musikbrock » 21. Jul 2017, 09:18

Ganz herzlichen Dank für den Bericht - solche Berichte sind für uns hier als wirklich echte Fans
viel, viel wichtiger und besser nachvollziehbar als Zeitungsberichte u.ä. - aber im Gesamten gibt es
dann ein wohl recht brauchbares Bild.
Ich hab lange mit mir gerungen, nach Ffm zu fahren, wollte mir dann aber meine wirklich sehr, sehr
eindrucksvollen Erinnerungen an die Brian Konzerte der letzten Jahre nicht überdecken lassen - was
ja wohl dann doch der Fall gewesen wäre.

Hier noch was aus einer Zeitung (wurde auf fb gepostet):
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
musikbrock
Surfin USA
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.2012
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich

Re: Brian in Frankfurt 19.7.17

Beitragvon musikbrock » 21. Jul 2017, 09:54

Hab noch was Interessantes aus dem facebook gefunden (auf der Seite "The Beach Boys & their German Fans (CS)") -
ein Radiobericht als Podcast zum Brian Konzert. Die Berichterstatterin sieht das Konzert aus einem m.E. sehr schrägen Winkel,
aber ist amüsant zuzuhören:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
musikbrock
Surfin USA
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.2012
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich

Re: Brian in Frankfurt 19.7.17

Beitragvon carlregenberg » 21. Jul 2017, 21:47

Good Vibes allerseits - und das Beste rausholen, was geht ab bei den jetzigen Konzerten mit paar Fotos dabei, so meine Devise. Nach Mike & Bruce im Juni war ich wieder mit Werner zurück, für uns zum ersten Mal die Jahrhunderthalle, davor spätmittags noch Stärkung mit Freunden aus Düsseldorf bei BestWorscht in Town in Eschborn, ein leckerer und scharfer Laden, was Currywürste angeht, und danach noch mehr Durst. Wir waren dann früh an der Halle, Günther Kümmel samt Bruder Werner waren dort schon sehr aktiv mit dem gewohnten Brian-Stand samt den passenden CDs dazu - und schön war es, einige neue Facebook-Gesichter mal live zu treffen beiderseits. Michael trafen wir mit Christian Brehmer zusammen, Armin war auch wieder da, andere sahen wir wohl nicht - das geplante Treffen mit Probyn Gregory wäre beinahe schiefgegangen, weil er dort war, wo wir ihn nicht erwarteten, z.B. bei Günther vor der Halle. Erst auf die letzten Minuten hin traf ich ihn dann bei einer Traube vor der Treppe, von der nicht jeder wußte, wer er war, und schnell paar Autogramme und Fotos, dann mußte er in Eile zum Umziehen und bedauerte das sehr, ein supernetter Mensch. Drinnen war Reihe 6 meine dann links, Werner und Christian saßen rechts in derselben. Das Schöne vor dem Konzert war, daß Brian mit Standing Ovations begrüßt wurde, das hatte was. Und dann spulten sie wie bereits geschildert mit einer Pause dazwischen ihr 3teiliges Programm ab. Für mich war Brian sehr gut drauf, sang teilweise fast aggressiv positiv in einigen Songs, die Stimme nun nicht mehr die alte und öfters brüchig, aber das hatten wir auch nicht anders erwartet. Die tadellose Band trug das Ganze über die Zeit, und da kein Leadsänger wie bei Mike & Bruce vorne herumturnte, fehlte auch der entsprechende lebhafte Kontakt zum Publikum, Al machte das als "Ersatz" aber nicht schlecht direkt neben Brian und seine und Matts Stimme bestimmten den Abend voll mit, Blondie Chaplin zog wieder seine Show ab als Spaßvogel, was auflockernd wirkte. Das Publikum ging bei den Zugaben am besten mit, war ja auch zu erwarten, denn viele standen dann vorne an der Bühne. Insgesamt war es so, wie man es nach Basel an Halloween 2016 erwarten konnte, aber da war Brian nicht so lebhaft wie hier gewesen, was ja auch immer teils am Publikum liegt. Nach dem Konzert hatte ich noch Small Talk mit Gary Griffin, von ihm habe ich auch die originale Setlist , den anderen hatte es auch soweit gefallen, weil ob er nochmal kommt, weiß kein Mensch - GOK ! Es war jedenfals ein toller Tag mit Freunden & neuen Gesichtern, vertrauten Sounds & Faces auf der Bühne - der Durst ließ dann auch endlich nach, gemütlich ging's dann zu Ende.......Pet Sounds tourt noch etwas, vor allem im UK wie immer !

So long.......Carl


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 178
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Re: Brian in Frankfurt 19.7.17

Beitragvon carlregenberg » 21. Jul 2017, 22:39

Kritiken - immer subjektiv, und das ist gut so !

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
carlregenberg
Shut Down Vol 2
 
Beiträge: 178
Registriert: 07.2012
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Geschlecht: männlich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron