Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017, 04:32

Ein "L O V E " Album der Beach Boys


Ein "L O V E " Album der Beach Boys

Beitragvon Manfred » 11. Nov 2015, 12:24

Hört Euch mal an, was da einer gebastelt hat. Es lohnt sich !

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Die Infos dazu findet Ihr auf dem Smiley Smile board (The Beach Boys - Love (fanmix album).
Manfred
Party
 
Beiträge: 608
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein "L O V E " Album der Beach Boys

Beitragvon Roland » 11. Nov 2015, 19:04

Ja, ich war vom ersten Hören an auch sehr begeistert. Es hat einige überraschende und richtig magische Momente.
Benutzeravatar
Roland
Party
 
Beiträge: 442
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein "L O V E " Album der Beach Boys

Beitragvon Heinz » 16. Nov 2015, 09:25

Naja, da hat sich jemand große Mühe gegeben. ABER: solche Mixes werden den künstlerischen Ambitionen der Künstler zu deren kreativen Perioden nicht gerecht. Da knallen simple Car-Songs mit Smile-Fetzen zusammen. So ist dann für mich auch das Ergebnis.
Das hat mir vor vielen Jahren schon bei den Stars on 45 oder so ähnlich sehr missfallen.
Viele Grüße aus Bad Krozingen
Heinz
Heinz
Little Deuce Coupe
 
Beiträge: 106
Registriert: 07.2012
Wohnort: Bad Krozingen
Geschlecht: männlich

Re: Ein "L O V E " Album der Beach Boys

Beitragvon Roland » 16. Nov 2015, 13:30

Der Unterschied: Stars On 45, Gidea Park & Co. waren mit Disco-Beat zusammengehaltene Medleys, Projekte für den Kommerz. LOVE ist das Ergebnis der aufwändigen Arbeit eines Fans, der damit sicher nicht mehr wollte, als seine Liebe zu zeigen. Die etwas unzusammenhängenden Teile mit Darlin', Cottonfields, This Car Of Mine usw. (die ich persönlich übrigens so auch nicht ausgesucht hätte) machen insofern Sinn, als sie in dem Part "Magic Transistor Radio" vorkommen und das Ganze so gestaltet ist, wie man die Sender halt hört, wenn man am Radio weiterdreht. Sehr viel mehr stören mich die Sprech-Passagen. Aber allein die Kombination von Brians Gesang und dem String Quartet-Cover von You Still Believe In Me ist absolut super, am liebsten würde ich das ganze PS-Album auf diese Weise hören.
Zuletzt geändert von Roland am 16. Nov 2015, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Roland
Party
 
Beiträge: 442
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein "L O V E " Album der Beach Boys

Beitragvon Manfred » 16. Nov 2015, 18:20

Also ich liebe diese Minioper. Der Bastler hat sich da eine RIESENARBEIT gemacht, das muß Wochen gedauert haben und er hat ein perfektes Equipment.
Erst einmal müssen alle möglichen Titel von der Tonart her zusammen passend gesucht werden, dann werden ständig Tempi angepasst (bei gleichbleibender Tonhöhe), und die Taktschemen müssen ja auch zusammen gehen. Also Respekt !

Da der Künstler keinen Zugang zu den Masterbändern hatte - wie z.B. der Sohn von George Martin bei dem ähnlichen Beatlesprojekt - mußte er mit dem Vorlieb nehmen, was offiziell oder auf bootleg hierfür geeignet erschienen ist. Ich finde, da hat er eine Menge gefunden.
Ich jedenfalls hätte gerne noch mehr davon, Man entdeckt immer wieder etwas neues.

Brian hätte Giles Martin ja gerne den offiziellen Auftrag erteilt, jener aber hatte keine Lust dazu. Schade.
Manfred
Party
 
Beiträge: 608
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron